Mittwoch, 12. Februar 2014

Jeansupcycling

Ich habe eine ausgediente Mädchenjeans, die viel zu schade zum Wegwerfen war, in eine Mädchentasche verwandelt.
 
Die Stickereien waren schon vorhanden. Habe die Außenseite mit einer Applikationen und ein paar Knöpfen verziert.

 Für das Innenfutter habe ich diesen blumigen Baumwollstoff verwendet. Ich finde er passt prima zur Stickerei. Auch die Schnallen sind wiederverwertet. Sie zierten eine schon in die Jahre gekommene Tasche.
Meine Tochter liebt diese Tasche und ich habe auch ein ähnliches Modell für ihre Kusine genäht.
 
Für weitere creative Werke seht bitte hier.

Kommentare:

  1. Das ist klar, da werden Mädchenträume wahr und die Hose darf noch ein Stück mitkommen.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  2. Das glaub ich gerne das deine Tochter diese Tasche liebt - bin manchmal auch noch ein kleines Mädchen und liebe Blümchen ;-)
    Danke für's verlinken. Schön, dass du zwei Taschen verlinkt hast. Vielleicht magst du bei den restlichen 10 Monaten auch noch dabei sein.
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne. Wenn ich es schaffe, bin ich gerne dabei.
      Liebe Grüße Martina

      Löschen