Dienstag, 18. Februar 2014

Einkaufstasche - Marketbag

Ich habe diese Einkaufstaschen(40*50cm) mit Französischer Naht gefertigt.
Diese verwende ich immer dann, wenn ich kein Futter nehme und trotzdem keine unschönen Fäden weg stehen sollen.
 

 
Und so funktioniert´s:
  • Ich lege die Stoffteile links auf links aufeinander und stecken sie mit Stecknadeln fest.
  • Ich nähe die Stoffe Füßchenbreit zusammen.
  • Nun entferne ich überstehende Fäden. 
  • Danach wird die Naht von beiden Seiten (rechts und links) gebügelt.
  • Der Stoff wird nun genau an der Kante rechts auf rechts gefaltet. Bügeln nicht vergessen, und eventuell mit Stecknadeln feststecken.
  • Ich steppen nun mit einer Breite von 1cm (linke Stoffseite) ab.
  • Die Naht wird nun noch ein letztes mal gebügelt und dabei die Stoffzugabe auf eine Seite gelegt. 
 
 
Die Taschen waren alles Geschenke, die im Kindergarten verteilt wurden.
Ich habe diese 2 noch zusätzlich unten abgenäht.
 
 
Leider habe ich die 2 letzteren vergessen zu fotografieren. Bzw. erst das Foto gemacht nachdem sie verschenkt worden sind (Knitter-Knitter).
 
Für weitere selbstgemachte Einkaufstaschen seht bitte hier.
Und für ganz viel Sachen aus Apfelstoff seht bei AppelKatha rein

Kommentare:

  1. Wunderschön und praktisch, obendrein stabil mit der französischen Naht.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  2. Wow sooo viele Taschen!!! So lange ich keine Ovi hatte habe ich auch oft die französische Naht verwendet. Wobei ich sagen muss schade, dass ich sie jetzt nicht mehr so oft verwende. Ich finde sie macht aus einer "einfachen" Tasche was besonderes.
    Danke für's verlinken!
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mache gerne mit. Finde ich einfach super Stofftaschen zu verwenden. Sehen schöner aus und halten viel länger.
      Das mit der Ovi habe ich mir auch schon überlegt. Erst als ich kürzlich ein Faschingskostüm verkürzte, stieß ich auf die Grenzen meiner Nähmaschine...Faden reißt andauernd, etc.

      Löschen
  3. Oh, die rote Apfeltasche auf dem letzten Bild gefällt mir besonders gut!

    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen