Mittwoch, 7. Dezember 2016

Kerzen

Heute möchte ich euch ein Upcycling-Projekt zeigen, welches eigentlich schon zu Ostern entstanden ist. Ich finde es passt aber genauso in die Weihnachtszeit. Mit den vielen Kerzen bleibt schon mal ein Stummel übrig. Nicht wegwerfen, sondern wieder einschmelzen.
Und damit schöne bunte Farben entstehen habe ich Reste von Wachsmalstiften mit eingeschmolzen.
Als Form eignen sich prima Dosen von Stapelchips und leere Saft oder Milchpackungen.




Für weitere kreative Ideen seht doch einfach mal hier rein:

Dienstag, 15. Dezember 2015

MugRug

Meine ersten Mug Rugs sind letzten Sommer entstanden. Ich habe immer diverse Tassenteppiche auf anderen Blogs bewundert und dann beschlossen für die Lehrer meiner Kinder welche zu nähen.


 





 



 

Man kann wirklich fast alle Stoffreste verwenden und mein Berg an Scraps ist ein bisschen kleiner geworden.
Es hat riesen Spaß gemacht diese kleinen Patchwork Teile zu nähen und bei meiner Menge an Stoffresten werden wohl noch die einen oder anderen Mug Rugs entstehen.




Für die Rückseiten habe ich diverse etwas größere Reststoffe verwendet.

Mein Meisterstück habe ich für die Musiklehrerin meiner Tochter genäht und am liebsten gleich selbst behalten.



Material: Baumwolle, Leinend, Jeans

Montag, 14. Dezember 2015

Advent 2015





Bei unserem Besuch in Christkindl bei mehr als 10°C und strahlend schönen Wetter, denkt man noch gar nicht richtig an Weihnachten.

Ich weiß gar nicht wie es euch so geht. Bei uns türmen sich die Termine vor Weihnachten. Schularbeiten und Tests bei den Kindern. Ein Vorspielabend  eines Kindes , das Weihnachtskonzert des Anderen. Und trotzdem haben wir es geschafft ein paar Weihnachtsmärkte in der Umgebung zu besuchen und ein bisschen Weihnachtsduft geschnuppert.

Einen schönen, besinnlichen und nicht allzu stressigen Advent wünscht Euch Martina




Mittwoch, 9. Dezember 2015

Herbst


Vorerst muss ich mich bei allen Lesern entschuldigen, dass ich mich solange nicht gemeldet habe. Seit Monaten habe ich es nicht geschafft Bilder hochzuladen. Es hat einfach nicht funktioniert. O.k. jetzt bin ich wieder zurück!!!


Also erst einmal Hallo an alle die mich ein bisschen vermisst haben und auch jene die mich neu hier auf meinem blog besuchen.
Ich war ja lange Zeit nicht hier und möchte auch gar nicht lang erklären wieso, weshalb und warum.
Fakt ist: Ihr könnt hier wieder regelmäßig meine gewerkelten Sachen ansehen.
Einiges wird neu sein und manches sind Sachen, welche ich so im letzten halben Jahr gemacht habe.

Zuerst zeige ich euch ein paar wunderschöne Herbstbilder. An Tagen wo der Nebel nicht den Himmel verdunkelt hat man immer noch das Gefühl es ist Herbst und nicht, das in wenigen Tagen Weihnachten vor der Tür steht.
 
 
 
 
 



 
 
 

Aufnahmeort sämtlicher Bilder: Tierpark Haag (NÖ)


Dienstag, 5. Mai 2015

Faltbare Einkaufstasche

Diese super klein faltbare Einkaufstasche darf ich jetzt mein Eigen nennen.
 


Sie passt in jede Handtasche und das Verpackungstäschchen hat einen Schlüsselring, für jene die sie irgendwo dranhängen möchten.
 

 
 Auf der Rückseite habe ich eine Schlaufe angenäht, so kann man das Täschchen auch an den Gürtel hängen.
 
 
Verwendet wurde ein Futterstoff, den ich eigentlich für die Innentasche einer Schnabelina verwenden wollte. Hat mir dann aber nicht gefallen.
 
Materialien: Futterstoff, Schlüsselring, Kam Snap
Maße: ca. 40x40 cm; Täschchen 8x9 cm
 
 
 

Dienstag, 21. April 2015

Ich war einmal ein Hemd...

........Und jetzt die Verwandlung:
voila
eine Pyjama - Hose

 
Eine dieser Hosen habe ich ja schon mal genäht, und da mein Sohn wieder eine "so bequeme" Hose haben wollte, kramte ich ein wenig in der "Gwandkiste". Für meine Tochter musste dann auch unbedingt eine her.
Und weil ich gerade so im Zuschneiden und Nähen war, entstanden dann schließlich 4 Pyjama Hosen. Ein paar wurden mittels Baumwollreste aufgepeppt.
 
 

Verlinkt wurde hier:
Create in Austria
Creadienstag

Dienstag, 7. April 2015

Einkaufstasche April

Und hier zeige ich euch die versprochene Einkaufstasche für den Monat April.
Auf Schiller´sPlatzli könnt ihr jedes Monat Einkaufstaschen als Alternative zum "Plastiksackerl" sehen und auch Einkaufstaschen verlinken. Zudem wird jedes Monat eine Tasche vorgestellt, die Ihr dann nacharbeiten könnt.
 
 
Hier zeige ich euch meine Tasche, die ich so ähnlich schon genäht habe. Gleich sind sie alle nicht, da ich immer wieder andere Stoffe kombiniere.
 

Die kleinen Eulen wurden appliziert (sonst hätte sich die große Eule einsam gefühlt).
 
 
Um Geldbörse und Schlüssel unterzubringen, habe ich eine große Innentasche eingenäht.
Alles wurde mit französischer Naht genäht, so spart man sich die Innentasche und die Tasche ist zudem sehr stabil.
 
Größe: 45 x 55 cm
 
Verwendete Stoffe: Baumwollstoff vom schwedischen Möbelhaus, Baumwollstoffe vom örtlichen Stoffladen.
 
Hier könnt ihr weitere kreative Werke bewundern:
 

Leseknochen

Wieder einmal habe ich diese superschnell genähten Leseknochen gefertigt und auch gleich wieder verschenkt. Von einer lieben Nachbarin habe ich ganz tolle Stoffe geschenkt bekommen.
 
 
Unter den Stückchen waren auch welche mit applizierten Herzen, (von Hand) und diesen Stoff habe ich verwendet und Leseknochen daraus genäht.
 
 
Mit anderen Stoffen kombiniert und fertig sind die Polster für Herrn und Frau Nachbar.
 


 
Das ganze habe ich in noch in eine selbst genähte Einkaufstasche gesteckt, die ihr in meinen nächsten post sehen könnt. 
 
Verwendete Materialien:
Applizierter Patchwork Stoff, Baumwollstoff, Jeansstoff
 
Verlinkt wurde hier:
 

Mittwoch, 1. April 2015

Mister Blue

Dieser kuschelige Bär ist schon zu Weihnachten entstanden. Oh Schande, 3 Monate ist das arme Tier ohne Gesicht im Regal gesessen. Jetzt habe ich mich seiner angenommen und ein Gesicht aufgestickt. Der Bär ist dann gleich zu meinem Sohn gewandert (Wer kann es ihm verübeln.) und hat auch gleich einen Namen bekommen: "Mister Blue".
 
 
 P.S.: Im Bett meines Sohnes fühlt er sich sichtlich wohler, als im Regal (smile).
 
 
Verwendete Materialien: Kuschelfleece, schwarzes Stickgarn, Kugelknöpfe
 
Verlinkt wurde hier:

Henne

Vom letzten Jahr lag noch der Zuschnitt für diese entzückende Henne herum. Eine habe ich letztes Jahr gleich verschenkt und jetzt nähte ich diese Henne für mich.
 
 
 Und diesen Hasen kennt ihr ja vielleicht schon vom letzten Jahr.
 
 
Verwendete Materialien: Leinen, Baumwolle, Industiefilz, Halbperlen
 
Ich wünsche euch allen Frohe Ostern und ein lustiges "Eierpecken".
 
Verlinkt wurde hier: