Dienstag, 11. November 2014

Kuriertasche Nr.2

Nun ist sie fertig, die Tasche für meine Tochter. Wie schon im letzten Post berichtet, wollte meine Tochter auch eine Tasche aus einer alten Hose. Die Vorgaben waren:
1. Verwendung einer alten Jeans (Ich habe mehrere verwendet) 
2. Ein minion sollte darauf zu sehen sein.
Die Mühe hat sich wirklich gelohnt. Aber seht selber, ist er nicht toll geworden.
 

Als Draufgabe habe ich auch noch einen minion aus Loombändern gefertigt und angebracht.
 

Meine Tochter hat sich diesen wunderschönen Apfelstoff für die Innentasche ausgesucht.
Je nach Lust und Laune kann man diese Tasche auch "inside out" tragen.
 

 
Verlinkt wurde hier:

Kommentare:

  1. Die Mühe hat sich absolut gelohnt... und der minion... Wahnsinn... ich liebe sie und würde die Tasche auch sofort nehmen.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  2. BANANAAAA! Minions sind so toll, und deine Tasche ist auch wirklich super geworden, die würde ich auch sofort nehmen.Der Minion ist appliziert, oder? Sehr cool :-)
    Grüßle Ani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich habe den Minion appliziert. Die Mühe hat sich jedenfalls rentiert.
      Liebe Grüße Martina

      Löschen
  3. Tolle Tasche, gefällt mir sehr. Der Minion ist auch super geworden und praktische wenn man die Tasche wenden kann ;-)
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. Süß geworden die Tasche.
    Eine schöne Idee.
    LG Jasmin

    AntwortenLöschen
  5. Suuperschööön! Ganz dickes Kompliment.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen