Dienstag, 9. September 2014

Einkaufstasche September

Heute möchte ich euch wieder einmal ein Upcycling-Projekt in meiner Lieblingsfarbe zeigen.
Verwendet wurde ein Tischläufer (von Möbelschweden) und ein einzelnes Tischset (von einem anderen Möbelhaus).
 
Zuerst trennte ich die 3 Nähte vom Platz-Set auf und endelte die Seiten.
 
 
Der Läufer wurde auf die passende Größe zugeschnitten und die 2 Teile mit dem Platz-Set zusammengenäht.

 
Die Tasche bietet viel Stauraum und auch noch Platz für 2 Flaschen.

 

 
Innen habe ich noch ein kleines Fach fürs Geldtäschchen aufgenäht.

 
Ein Problem habe ich leider noch. Die Träger konnte ich an der oberen Kante nicht mehr annähen, da sie einfach nicht mehr unters Nähfüßchen zu bringen sind.
Ich habe sie erst mal mit Textilkleber angeklebt. Ich befürchte, dass sie sich aber bei Belastung lösen werden.
Meine Überlegung: Entweder mit Knöpfen zusammennähen oder Ösen befestigen.
Hat jemand Erfahrung, bis welche Stoffdicke Ösen halten?
 
Verlinkt wurde bei: 

Kommentare:

  1. Ha,Ha, den Tischläufer habe ich auch... ihn aber als solchen auch noch nie verwendet :-) ... du ispierierst mich
    LG birgit

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Tasche! Mir gefallen solche Upcyling-Projekte!
    Aber ich muss gestehen, ich verwende Tischläufer auch als Tischläufer:-)
    Liebe Grüsse
    Sara

    AntwortenLöschen
  3. Super Idee! 1. hab ich auch Tischläufer die ich nie verwende und 2. finde ich die Idee mit den Aussentaschen super. Da hat man gleich den Autoschlüssel zur Hand. Ich sag's dir was ich den im meiner Tasche suche!
    Danke für's verlinken bei 12 Monate - 12 Taschen
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Idee und ein sehr schönes Design. Ösen bzw. Hohlnieten oder auch Buchschrauben gibt es mit unterschiedlichen Stiftlängen, da findest du bestimmt etwas Passendes (beim Schuster bzw. Lederbedarf).
    Viele Grüße
    Anni

    AntwortenLöschen